• Datenschutzrichtlinie für Verbraucher
  • Globale Datenschutzerklärung von Mary Kay
  • Datenschutzrichtlinie für die Persönliche WebSite
  • Datenschutzerklärung für Selbständige Schönheits-Consultants

Datenschutzrichtlinie für Verbraucher

Geltungsbereich

Diese Datenschutzrichtlinie für Verbraucher beschreibt die Informationen, die Mary Kay über Sie erfasst. Sie erläutert, wie wir diese Informationen verwenden und welche Optionen Sie haben, über die Nutzung dieser Daten zu entscheiden. Die in dieser Datenschutzrichtlinie sowie in der Globalen Datenschutzerklärung ausgeführten Informationen umfassen die auf Mary Kay Websites und im Rahmen spezieller Programme und Leistungen, die von Selbständigen Mary Kay Schönheits-Consultants oder Dritten wie hier beschrieben angeboten werden, erfassten Daten über Sie.

Mary Kay® Produkte können ausschließlich über unsere Selbständigen Schönheits-Consultants erworben werden. Weitere Informationen zum Datenschutz in Zusammenhang mit Ihrem Besuch auf der Persönlichen WebSite einer Selbständigen Mary Kay Schönheits-Consultant finden Sie über die Registerkarte auf dieser Seite in der Datenschutzrichtlinie für Persönliche WebSites.

Weitere Informationen zum Datenschutz speziell für Selbständige Schönheits-Consultants finden Sie über die Registerkarte auf dieser Seite in der Datenschutzrichtlinie für Selbständige Schönheits-Consultants.


Wer sind wir?

Mary Kay Cosmetics GmbH Deutschland, Kistlerhofstr. 75, 81379 München, Handelsregisternummer HRB 76509, gehört zur weltweiten Unternehmensgruppe von Mary Kay und ist der Datenverantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzrichtlinie wird im Namen der Mary Kay Gruppe herausgegeben; wenn wir in dieser Datenschutzrichtlinie von „Mary Kay“, „wir“, „uns“ oder „unser/e“ sprechen, meinen wir damit die entsprechende Mary Kay Niederlassung, die für die Verarbeitung Ihrer Daten zuständig ist.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben oder Ihre gesetzlichen Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an uns:

Mary Kay Cosmetics GmbH
Abteilung Kundenservice
Kistlerhofstr. 75
81379 München

E-Mail-Adresse: service-de@mkcorp.com
Telefonnummer: 089 800 900 112 

Wir sind bestrebt, bei Beschwerden oder Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes gemeinsam mit Ihnen eine faire Lösung zu finden. Wir arbeiten mit den Datenschutzbehörden zusammen, wenn diese der Ansicht sind, dass eine Verletzung des Datenschutzes vorliegt. Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen, in unserem Fall beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz (https://www.datenschutz-bayern.de/vorstell/impressum.html). Wir würden uns jedoch freuen, wenn Sie uns die Möglichkeit geben, uns noch vor der Kontaktaufnahme mit der Aufsichtsbehörde mit Ihren Beschwerden/Bedenken zu befassen; wenden Sie sich also zuerst an uns.

Welche Informationen erfassen wir?

Informationen über Sie können wir aus mehreren Quellen erfassen. Dazu gehören Informationen, die wir direkt von Ihnen bekommen; Informationen, die wir von oder im Namen Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant bekommen, damit wir Ihnen ein besseres Kundenerlebnis bieten können; Informationen, die wir über Sie erfassen, wenn Sie unsere Websites besuchen oder Online-Werbeanzeigen von Mary Kay ansehen; sowie Informationen, die wir aus anderen Quellen (soweit gesetzlich zulässig) erfassen.

Informationen, die wir direkt von Ihnen erfassen: Wir erfassen Informationen direkt von Ihnen, wenn Sie an unseren Angeboten und Programmen teilnehmen oder anderweitig Informationen direkt an uns übermitteln. Folgende Informationen können wir u. a. direkt von Ihnen erfassen:

  • Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift

  • Benutzername und Passwort

  • Telefonnummer (Festnetz und mobil)

  • Alter

  • Geburtsdatum

  • Name Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant

  • Sonstige Informationen über Sie und Ihre Familie, z. B. Geschlecht oder Vorlieben zur Produktanwendung und/oder Verhalten

  • Demografische Daten

  • Präferenzen für die zukünftige Kontaktaufnahme

  • Kontaktdaten von Freunden/Freundinnen, mit denen wir oder Ihre Selbständige Schönheits-Consultant auf Ihren Wunsch hin Kontakt aufnehmen soll(en) Wenn Sie uns Informationen in Bezug auf diese Empfehlungen zur Verfügung stellen, werden diese ausschließlich zum Versand der von Ihnen gewünschten Mitteilungen verwendet.

Informationen, die wir bei Ihrem Besuch unserer Websites, bei Ihrer Nutzung unserer Dienstleistungen oder bei der Ansicht unserer Online-Werbeanzeigen erfassen: Wir nutzen Cookies und andere Technologien, um Informationen über Sie zu erfassen, wenn Sie unsere Websites besuchen, unsere Dienstleistungen nutzen oder Online-Werbeanzeigen ansehen. Folgende Informationen können wir u. a. mit diesen Technologien erfassen:

  • Ihren Browsertyp und Ihr Betriebssystem

  • Websites, die Sie besuchen

  • Links, die Sie anklicken

  • IP-Adresse

  • Von welcher Website Sie zu unserer Website kommen

  • E-Mails von Mary Kay, die Sie öffnen und/oder weiterleiten

  • Angebote oder Links von Mary Kay, die Sie aus E-Mails heraus öffnen

  • Informationen über Ihre Besuche auf der Persönlichen WebSite Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant

  • Ihre Produktauswahl und -vorlieben

Sehen Sie hierzu auch den untenstehenden Abschnitt „Cookies, Zählpixel und andere Technologien“.

Wie verwenden wir diese Informationen?

Wir verwenden die erfassten Informationen, um Angebote, Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen sowie zu den nachstehend genannten Zwecken, wenn diese in unserem berechtigten Interesse sind und nicht durch Ihr Recht auf Datenschutz außer Kraft gesetzt werden. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten je nach dem Zweck, für den wir sie nutzen, aus mehr als einem rechtlich zulässigen Grund verarbeiten können. Anhand dieser Informationen können wir Sie mit einer Selbständigen Schönheits-Consultant in Verbindung bringen, bei der Sie Produkte erwerben können, Ihnen die spannende Möglichkeit vorstellen, Selbständige Mary Kay Schönheits-Consultant zu werden sowie unsere Websites und Leistungen, u. a. für die Selbständige Schönheits-Consultant, verwalten.

Die über Sie erfassten Informationen können wir insbesondere wie folgt nutzen:

  • Zusenden von Produktproben, Produkten und Informationen auf Anfrage

  • Entwicklung neuer und besserer Produkte und Dienstleistungen

  • Aufnahme in Wettbewerbe, Programme oder Angebote, die Sie anfordern bzw. auf Anfrage Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant

  • In Zusammenhang mit Dienstleistungen, die wir Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant anbieten

  • Erstellen und Pflegen Ihres Kontos und/oder des Kontos Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant

  • Verarbeitung der Zahlung für Einkäufe oder andere Dienstleistungen für oder im Namen Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant

  • Schutz vor und Erkennung von möglicherweise betrügerischen Transaktionen

  • Falls gesetzlich gestattet, Bereitstellung von individuellen, unaufgeforderten Angeboten und Informationen zu den Produkten und Leistungen von Mary Kay in Form von Briefsendungen, u. a. in Zusammenhang mit Dienstleistungen, die Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant zur Verfügung gestellt werden

  • Entwicklung und Bereitstellung von Werbung, die auf Ihre Interessen zugeschnitten ist

  • Auswertung der Nutzung unserer Produkte, Dienstleistungen und Websites

  • Ermitteln, wie Sie zu unserer Website gekommen sind und wie Sie die Website nutzen, damit wir sie verbessern können

  • Auswertung der Wirksamkeit unserer Werbung

  • Geltendmachung unserer Geschäftsbedingungen und sonstige Geschäftsverwaltung

Wir verwenden diese Informationen ausschließlich für die Zwecke, für die sie von uns erfasst wurden, sofern wir nicht davon ausgehen können, dass wir sie für einen anderen Zweck nutzen müssen und dieser Zweck mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist.

Ihre Optionen und Zugänglichkeit Ihrer Daten

Optionen: Sie können entscheiden, wie wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Digitale und elektronische Kommunikation: Werbenachrichten bekommen Sie nur dann auf Ihr Mobiltelefon oder per E-Mail, wenn Sie uns darum bitten oder wenn Ihre Selbständige Schönheits-Consultant uns bittet, Ihnen diese zu senden.

Sie können den Bezug von Werbenachrichten auf Ihr Mobiltelefon bzw. per E-Mail jederzeit abbestellen. Folgen Sie hierzu der entsprechenden Anleitung, die Sie in jeder von uns gesendeten Nachricht finden.

Wenn Sie über eine Persönliche WebSite Informationen an eine Selbständige Schönheits-Consultant gegeben haben, erfahren Sie in der Datenschutzrichtlinie für die Persönliche WebSite, wie Sie Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant eine Anfrage mit Ihren Wünschen in Bezug auf den Erhalt bzw. Nicht-Erhalt von Mitteilungen von ihr über ihre Persönliche WebSite übersenden können.

Zugänglichkeit: Wir erkennen das Recht des Einzelnen zur Zugänglichkeit ihrer personenbezogenen Daten an. Wir ergreifen Maßnahmen, damit Ihre personenbezogenen Daten richtig sind. Sie können die persönlichen Kontaktdaten, die Sie Mary Kay zur Verfügung stellen, einsehen, berichtigen oder aktualisieren. Bei einigen Mary Kay Programmen besteht die Möglichkeit, personenbezogene Daten online einzusehen oder zu aktualisieren. Prüfen Sie, wo Sie sich registriert haben, um herauszufinden, ob Sie Ihre Daten dort einsehen oder aktualisieren können. Wenn Sie einer Selbständigen Schönheits-Consultant über ihre Persönliche WebSite Informationen zur Verfügung gestellt haben, wenden Sie sich bitte direkt an sie, wenn Ihre personenbezogenen Daten aktualisiert werden sollen. Sie haben auch gesetzliche Rechte; diese werden im Abschnitt „Rechte betroffener Personen“ beschrieben. Bei Fragen können Sie sich jederzeit unter an uns (s. Kontaktdaten oben), die Kundenservice-Abteilung oder das Global Privacy Team wenden.

Cookies, Zählpixel und andere Technologien

Wie verwenden wir Cookies, Zählpixel und andere Technologien? Wir nutzen diese Technologien, um Ihnen ein reichhaltigeres und persönlicheres Nutzungserlebnis anbieten zu können. Wir verwenden Internetcookies zum Erfassen und Speichern personenbezogener Daten sowie andere Technologien, deren Verwendung wir Ihnen mitteilen und für die wir ggf. um Erlaubnis bitten. Nachstehend finden Sie weitere Einzelheiten hierzu.

Cookies: Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Datei, die von einer Website auf Ihrem Computer abgelegt wird, um Informationen zu Ihrer Nutzung der Website zu speichern. Wir verwenden Cookies, um zu überwachen, wie unsere Websites genutzt werden und um Ihr Online-Erlebnis persönlicher zu gestalten. Wenn Sie sich z. B. auf einer unserer Websites registrieren, speichern wir einen unverwechselbaren Code in einem Cookie auf Ihrem Computer. Wenn Sie die Website das nächste Mal von diesem Computer aus aufrufen, erkennen unsere Server Sie anhand dieses Cookies wieder. Wir können dann die Informationen, die Sie uns bei der Registrierung übermittelt haben, mit Ihren Aktivitäten auf unseren Websites kombinieren, um Ihnen ein besseres Website-Erlebnis zu ermöglichen.
Sie können Cookies akzeptieren oder ablehnen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Unter folgenden Links erfahren Sie weitere Einzelheiten zu Cookies, u. a. wie Sie sie auf Ihrem Computer ablehnen können:

Zählpixel: Zählpixel sind kleine, in Websites oder E-Mails eingebettete Codes. Wir verwenden möglicherweise Zählpixel, um Cookies zu setzen oder mit ihnen zu kommunizieren, um die Besucher einer Website zu zählen und um Nutzungsmuster zu erkennen. Unter Umständen enthalten auch E-Mails von uns Zählpixel, damit wir wissen, welche Nachrichten geöffnet oder weitergeleitet wurden. Sie können die Erfassung von Informationen durch Zählpixel in der oben genannten Form deaktivieren, indem Sie Cookies wie vorstehend ablehnen.

Andere Technologien: Hier sind einige Beispiele für andere Technologien, die wir zur Bereitstellung besserer Dienstleistungen evtl. verwenden:

  • Sitzungsvariablen: Informationen, die beim Browsen von einer Webadresse an eine andere weitergegeben werden.

  • Browser-Plug-ins/Add-ons: Zusätzliche Webkomponenten, die evtl. zur Ausführung bestimmter Webfunktionen auf unseren Websites installiert werden müssen. Ihnen steht frei, ob Sie diese Komponenten installieren oder nicht.

Werbung durch Dritte: Es kann sein, dass wir Dritten, u. a. Geschäftspartnern, erlauben, Werbeanzeigen auf unseren Websites zu schalten. Einige dieser Unternehmen legen evtl. ein Cookie auf Ihrem Computer ab, um diesen wiederzuerkennen, wenn sie Ihnen Online-Werbung schicken. Dadurch bekommen sie ein Verständnis dafür, wo Sie oder andere, die Ihren Computer benutzen, ihre Werbeanzeige gesehen haben und können Anzeigen schalten, für die Sie sich ihrer Meinung nach interessieren. Wir kontrollieren die Nutzung von Cookies durch diese Unternehmen nicht.

Weitergabe von Informationen

Der Erfolg unseres Geschäfts hängt von Ihrem Vertrauen ab; deshalb verkaufen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Marktunternehmen außerhalb von Mary Kay, sofern wir Sie nicht um Ihre Zustimmung gebeten und diese erhalten haben. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur wie nachstehend beschrieben und innerhalb von Mary Kay weiter.

Drittdienstleister: Für bestimmte Dienstleistungen in unserem Namen sind wir auf Drittdienstleister angewiesen, an die wir u. U. Ihre personenbezogenen Daten, jedoch ausschließlich zu den in dieser Datenschutzrichtlinie für Verbraucher beschriebenen Zwecken weitergeben. Bitte beachten Sie, dass wir unseren Dienstleistern nur diejenigen personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, die sie für die Ausführung ihrer Dienstleistungen benötigen. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, diese Informationen zu schützen und nicht für andere Zwecke zu nutzen.

Wir sind u. a. in folgenden Bereichen auf Dienstleister angewiesen:

  • Erfüllung Ihrer Produkt- und Serviceanfragen und Beantwortung Ihrer Fragen

  • Betreiben unserer Websites und Übermittlung unserer Nachrichten per E-Mail oder auf Ihr Mobiltelefon

  • Versenden von Produktproben, Kontaktaufnahme mit Wettbewerbsgewinnern, Zahlungsverwaltung oder andere Aufgaben in unserem Namen

  • Auswertung von Daten, manchmal in Kombination mit anderen Quellen, um Ihnen gezieltere Mitteilungen zu übersenden

  • Durchführung von Forschungsaktivitäten und Auswertung von Daten zur Verbesserung unserer Produkte, Dienstleistungen und Websites

Andere Situationen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen können:

  • Falls gesetzlich gestattet, zum Schutz und zur Verteidigung der Rechte und des Eigentums von Mary Kay (u. a. Geltendmachung unserer Geschäftsbedingungen und Vereinbarungen).

  • Außerdem sofern gesetzlich und/oder von Behörden vorgeschrieben.

Aggregierte und nicht personenbezogene Daten: Möglicherweise geben wir aggregierte Daten für allgemeine Geschäftsanalysen weiter, anhand derer Sie aber nicht identifiziert werden können. Beispielsweise können wir die Anzahl der Besucher auf Mary Kay Websites oder Dienstleistungsangeboten offenlegen.

Sicherheit der Informationen

Wir achten sehr auf die sichere Aufbewahrung personenbezogener Daten. Wir treffen entsprechende technische, administrative und physische Vorkehrungen zum Schutz personenbezogener Daten vor Verlust, Missbrauch oder Änderung.

Wir schränken den Zugang zu personenbezogenen Daten auf den Personenkreis ein, der diese aus geschäftlichen Gründen benötigt. Ansonsten achten wir darauf, dass unsere Sicherheitsmaßnahmen dem Ausmaß des Schadens angemessen sind, der durch Verlust, Missbrauch, unbefugten Zugriff, Offenlegung oder Änderung der Informationen verursacht werden könnte. Wir bewahren personenbezogene Daten nur so lange auf, wie es zur Erfüllung des geschäftlichen Zwecks erforderlich ist, für die sie erfasst wurden. In manchen Fällen verlangen vertragliche, rechtliche oder gesetzliche Bestimmungen jedoch, dass personenbezogene Daten erst nach einer bestimmten Frist gelöscht werden.

Wir haben außerdem Verfahren eingerichtet, um bei einem Verdacht auf eine Datenpanne mit personenbezogenen Daten einzugreifen, und werden Sie und die zuständige Aufsichtsbehörde informieren, wenn wir rechtlich dazu verpflichtet sind.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Drittdienstleister weitergeben, verpflichten wir diese Unternehmen dazu, die Daten zu schützen und die Informationen nicht für andere Zwecke zu nutzen.

Wenn wir sensible Informationen, wie z. B. eine Kreditkartennummer, erfassen oder übermitteln, verwenden wir zum Schutz dieser Daten Methoden nach Industriestandard.

Bitte beachten Sie, dass es unter bestimmten Umständen erforderlich sein kann, personenbezogene Daten im Rahmen rechtmäßiger Anfragen von Behörden offenzulegen, u. a. wenn es um die nationale Sicherheit oder eine Strafverfolgung geht.


Datenübertragung


Ihre personenbezogenen Daten übermitteln wir u. U. an Mary Kay Datenbanken, u. a. an Mary Kay Inc., in Ländern außerhalb des Landes, in dem die Informationen zur Verfügung gestellt wurden, z. B. Vereinigtes Königreich, USA und die Russische Föderation. Das Globale Datenschutzprogramm von Mary Kay Inc. sieht in allen Ländern dasselbe hohe Sicherheits- und Schutzniveau für personenbezogene Daten vor und stellt dies durch entsprechende Verfahren und Verträge sicher.

Daten werden möglicherweise an einen Lieferanten oder Geschäftspartner übermittelt, der Dienstleistungen für Mary Kay erbringt, z. B. gezielte E-Mail-Kommunikation, Versand von Informationen oder Produktproben. Diese Lieferanten und Geschäftspartner sind verpflichtet, die personenbezogenen Daten nach denselben hohen Standards zu schützen und zu verwalten wie Mary Kay, und dürfen die Informationen ausschließlich für die Ausführung der von Mary Kay beauftragten Dienstleistungen nutzen. (Siehe Abschnitt „Drittdienstleister“ oben).

Es kann sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übermitteln. Diese Länder, u. a. die USA, unterliegen möglicherweise Gesetzen, die nicht denselben Schutz bieten wie im EWR. Um einen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten zu bieten, die Mary Kay in den USA aus dem EWR erhält, hat Mary Kay Inc. eine Selbstzertifizierung vorgenommen und erklärt, die Bestimmungen des vom Handelsministerium der USA festgelegten EU-US-Datenschutzschilds (Privacy Shield) in Bezug auf die Erfassung, Nutzung und Aufbewahrung personenbezogener Daten, die aus dem EWR übertragen werden, einzuhalten. Wenn ein Konflikt zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie und den Vorgaben des Datenschutzschilds vorliegt, haben die Vorgaben des Datenschutzschilds Vorrang. Weitere Informationen zum Datenschutzschild und der Zertifizierung von Mary Kay finden Sie unter https://www.privacyshield.gov.

In Bezug auf die personenbezogenen Daten, die im Rahmen des Datenschutzschilds empfangen werden, unterliegt Mary Kay Inc. der Untersuchungs- und Vollzugsbehörde der Kartellbehörde (Federal Trade Commission) in den USA. Unter bestimmten Umständen kann es erforderlich sein, personenbezogene Daten im Rahmen rechtmäßiger Anfragen von Behörden offenzulegen, u. a. wenn es um die nationale Sicherheit oder eine Strafverfolgung geht.

Mary Kay Inc. hat sich darüber hinaus verpflichtet, ungelöste Datenschutzbeschwerden unter dem EU-US-Datenschutzschild an einen unabhängigen Streitbeilegungsmechanismus, den BBB EU Privacy Shield, zu übergeben, der vom Council of Better Business Bureaus betrieben wird. Wenn Sie keine zeitnahe Bestätigung Ihrer Beschwerde erhalten oder wenn Ihre Beschwerde von Mary Kay nicht zufriedenstellend behandelt wird, gehen Sie bitte auf die Website des BBB EU Privacy Shield (https://www.bbb.org/EU-privacy-shield/for-eu-consumers); dort finden Sie weitere Informationen und können eine Beschwerde einreichen.


Aufbewahrung von Daten

Ihre personenbezogenen Daten bewahren wir nur so lange auf, wie es für die Ausübung der Zwecke erforderlich ist, für die sie erfasst wurden. Dies beinhaltet u. a. die Erfüllung jeglicher rechtlicher, Buchführungs- und Berichterstattungsanforderungen. Für die angemessene Aufbewahrungsfrist werden die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, Menge, Art und Sensibilität der Daten, das mögliche Schadensrisiko bei unbefugter Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke und die Frage zugrundegelegt, ob wir diese Zwecke auch mit anderen Mitteln erreichen können.

In manchen Fällen können Sie uns bitten, Ihre Daten zu löschen; weitere Informationen hierzu finden Sie im nachstehenden Abschnitt „Rechte betroffener Personen“.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren, sodass sie nicht mehr mit Ihnen in Zusammenhang gebracht werden können (z. B. für Forschungs- oder statistische Zwecke), dürfen wir diese Informationen zeitlich unbegrenzt und ohne weitere Benachrichtigung an Sie nutzen.


Rechte betroffener Personen

Wenn Ihre personenbezogenen Daten von Mary Kay Cosmetics GmbH erfasst und genutzt werden oder wenn Sie eine Selbständige Schönheits-Consultant mit Sitz in der Europäischen Union sind und Ihre personenbezogenen Daten von einem Unternehmen der Mary Kay Gruppe erfasst oder genutzt werden, haben Sie bestimmte gesetzliche Rechte, die sogenannten „Rechte betroffener Personen“, die Einschränkungen unterliegen können. Zu diesen Rechten gehören: (i) auf Anfrage Zugang zu und Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten; (ii) auf Anfrage Beschränkung oder vollständige Untersagung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; und (iii) auf Anfrage Mitteilung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder einen Dritten in digitaler Form. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich unter den in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Kontaktdaten an uns.

Die Ausübung der oben beschriebenen Rechte ist für Sie kostenfrei. Falls Ihre Anfrage jedoch offensichtlich unbegründet, wiederholt, übertrieben oder mit unnötigen Kosten verbunden ist, können wir eine angemessene Gebühr verlangen. Alternativ behalten wir uns vor, Ihre Anfrage unter diesen Umständen nicht zu bearbeiten. Um Ihre Identität zu bestätigen, wenn Sie Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten wünschen oder eines Ihrer Rechte ausüben wollen, müssen wir möglicherweise spezifische Informationen von Ihnen erfragen, damit wir sicher sein können, dass Ihre personenbezogene Daten nicht an unbefugte Personen herausgegeben werden.


Online-Datenschutz von Kindern

Wir sind der Ansicht, dass für Kinder im Internet zusätzlicher Schutz wichtig ist. Wir halten Eltern und Erziehungsberechtigte dazu an, mit ihren Kindern Zeit online zu verbringen, um an deren Online-Aktivitäten teilzunehmen und diese zu überwachen.

Es liegt nicht in unserer Absicht, personenbezogene Daten von Kindern unter 14 Jahren zu erfassen. Bei der Erfassung personenbezogener Daten auf unseren Websites bitten wir um eine Altersbestätigung, damit wir keine Daten von Personen unter 14 Jahren erfassen.


Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie werden bekanntgegeben und das Datum des Inkrafttretens wird aktualisiert, wenn diese Datenschutzrichtlinie bzw. die Globale Datenschutzerklärung geändert werden. Bei wesentlichen Änderungen informieren wir Sie per E-Mail an Ihre letzte uns bekannte E-Mail-Adresse oder wir geben auf unserer Website einen Hinweis auf die Änderungen.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Bedenken oder Fragen zur Sicherheit Ihrer Daten in Zusammenhang mit Mary Kay oder einer unserer Websites oder weitere Fragen zum Datenschutz bei Mary Kay haben, wenden Sie sich bitte an uns:

Mary Kay Cosmetics GmbH
Abteilung Kundenservice
Kistlerhofstr. 75
81379 München

E-Mail-Adresse: service-de@mkcorp.com
Telefonnummer: 089 800 900 112

oder

Mary Kay Global Privacy Team
16251 Dallas Parkway
Addison, TX 75001, U.S.A.
privacy.global@mkcorp.com
1-800-453-1140

Globale Datenschutzerklärung von Mary Kay

Mary Kay ist sich der Bedeutung des Datenschutzes bewusst. Unser wichtigstes Ziel ist der Schutz, die Erfassung und die Nutzung der uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten im Geiste eines unserer wichtigsten Gründungsprinzipien – der Goldenen Regel. Ihre Entscheidung in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ist uns wichtig und wir werden die Informationen ausschließlich so verwenden und aufbewahren, wie Ihnen das bei der Übermittlung der Daten mitgeteilt wurde. Das heißt, wir handeln nicht mit personenbezogenen Daten, die Sie uns überlassen, und wir verkaufen sie nicht. Diese Globale Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir Ihr Vertrauen bewahren.

Wir sind bestrebt, die Umsetzung von Datenschutzrichtlinien weltweit zu vereinheitlichen. Unsere Datenschutzrichtlinien sind so ausgelegt, dass sie die Gesetze jedes Landes, in dem wir tätig sind, einhalten; sie gelten für:

  • Alle Einzelpersonen, die uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, z. B. Selbständige Schönheits-Consultants, Verbraucher/innen, Kund/innen, Forschungsteilnehmer/innen, Geschäftspartner/innen, Aktionär/innen, Bewerber/innen, Mitarbeiter/innen, Ruheständler/innen usw.

  • Alle Länder, in denen wir tätig sind, selbst wenn dort keine Datenschutzbestimmungen in Kraft sind

  • Alle Kontaktmethoden wie Internet, Direktpost, Telefon und Mobiltelefon, sowie alle sonstigen künftigen Technologien und Methoden, die evtl. verwendet werden.

Der Datenschutz bei Mary Kay wird von unserem Global Privacy Team überwacht, das alle geografischen Regionen, in denen wir tätig sind, und alle Geschäftsverfahren, in deren Rahmen personenbezogene Daten erfasst werden, umfasst – z. B. von Selbständigen Schönheits-Consultants, Verbraucheraktionen und Mitarbeiterprogrammen. Mary Kay wendet die besten Methoden nach Industriestandard zum Umgang mit Datenschutzbedenken und zum Schutz personenbezogener Daten an.

Unsere Datenschutzrichtlinien sind so ausgelegt, dass sie international akzeptierte Datenschutzprinzipien bzw. faire Informationsmethoden widerspiegeln, z. B. die in der Datenschutz-Grundverordnung der EU und die im EU-US-Datenschutzschild (Privacy Shield) des Handelsministeriums der USA festgelegten Methoden (https://www.privacyshield.gov).

Mary Kay Inc. hat seine Einhaltung der Prinzipien des EU-US-Datenschutzschilds in Bezug auf Mitteilung, Wahlmöglichkeit, Weitergabe, Sicherheit, Datenintegrität, Zugänglichkeit und Umsetzung zertifiziert. Weitere Einzelheiten zum Datenschutzschildprogramm und unsere Zertifizierungsseite finden Sie unter https://www.privacyshield.gov.

Jedes Mary Kay Unternehmen hat seine eigene Datenschutzrichtlinie, die sowohl die landesspezifischen Gesetze als auch die in der Globalen Datenschutzerklärung von Mary Kay beschriebenen Prinzipien umfasst. Wählen Sie hier Ihr Land und lesen Sie die Datenschutzrichtlinie für Ihren Standort.

Diese Prinzipien und die Umsetzung durch Mary Kay finden Sie nachstehend.

Warum erfassen wir Informationen?

Mary Kay erfasst und nutzt personenbezogene Daten, um den Selbständigen Schönheits-Consultants und ihren Kundinnen, den Verbraucher/innen unserer Produkte und Dienstleistungen, Mitarbeiter/innen und anderen Personenkreisen, die mit Mary Kay in Kontakt kommen, eine unglaubliche Geschäftsmöglichkeit, fabelhafte Produkte und erstklassige Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Wir begrenzen die Erfassung personenbezogener Daten auf den Umfang, der für das Erreichen unserer Ziele (erstklassige Qualität, Wert und Möglichkeiten) erforderlich ist. So nutzen wir zum Beispiel E-Mail-Adressen, um Selbständigen Schönheits-Consultants, Verbrauchern, Mitarbeitern und Bewerbern die angeforderten Informationen zu übersenden, und das Feedback von Selbständigen Schönheits-Consultants und Verbraucher/innen zu Produkten und Dienstleistungen, um diese zu verbessern.

Information

Wir informieren Einzelpersonen darüber, welche Informationen wir erfassen, wie wir diese verwenden, ob sie an andere weitergegeben werden, um die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen liefern zu können, und wie sie bei Fragen mit ihrem örtlichen Mary Kay Unternehmen oder dem Datenschutzteam von Mary Kay in Kontakt treten können. Unsere Websites enthalten einen Link zu unseren Datenschutzrichtlinien sowie weitere gezielte Datenschutzhinweise für Nutzer, die ggf. zusätzliche Informationen zu bestimmten Bereichen unserer Websites benötigen.

Optionen

Personen, die uns Informationen zur Verfügung stellen, haben verschiedene Optionen zum Erhalt weiterer Mitteilungen von uns. Unsere E-Mails und Newsletter werden nur an Personen versendet, die dies gewünscht haben, bzw. wenn Ihre Selbständige Schönheits-Consultant uns gebeten hat, diese an Sie zu senden. In unseren Mitteilungen finden Sie Hinweise, wie Sie sich vom zukünftigen Erhalt dieser Mitteilungen abmelden können. Manchmal fragen wir, ob Sie an Marktforschungsaktionen teilnehmen möchten, und nehmen nach Ihrer Zustimmung Kontakt mit Ihnen auf.

Technologie

Um Selbständigen Schönheits-Consultants, Verbraucher/innen, Mitarbeiter/innen und anderen noch bessere Dienstleistungen anbieten zu können, verwendet Mary Kay verschiedene Technologien. Wir informieren Sie, wenn wir Technologien nutzen, die Auswirkungen auf den Datenschutz haben. Wir nutzen Internetcookies zur Erfassung und Speicherung personenbezogener Daten und informieren Sie über deren Nutzung. Ggf. und abhängig vom Land, in dem Sie leben, bitten wir hierfür um Ihre Erlaubnis.

Zugänglichkeit

Mary Kay ergreift Maßnahmen, um die Richtigkeit der von uns verwendeten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Sie haben in angemessenem Maße Zugang zu den uns übermittelten personenbezogenen Daten und können diese einsehen, berichtigen oder uns bitten, sie nicht zu verwenden.

Sicherheit

Mary Kay schützt die personenbezogenen Daten in seiner Kontrolle mittels Sicherheitsmaßnahmen und Vorkehrungen nach Industriestandard vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung oder Änderungen der Informationen. Wir beschränken den Zugang zu personenbezogenen Daten auf den Personenkreis, der die Informationen zu geschäftlichen Zwecken benötigt. Wir bewahren personenbezogene Daten nur so lange auf, wie es nötig ist, den Zweck zu erfüllen, für die sie erfasst wurden. In manchen Fällen verlangen vertragliche, rechtliche oder gesetzliche Bestimmungen jedoch, dass personenbezogene Daten erst nach einer bestimmten Frist gelöscht werden.

Datenübertragung

Es kann sein, dass wir personenbezogene Daten an Mary Kay Datenbanken in Ländern außerhalb des Landes übermitteln, in dem die Informationen zur Verfügung gestellt wurden. Unser Globales Datenschutzprogramm sieht in allen Ländern dasselbe hohe Sicherheits- und Schutzniveau für personenbezogene Daten vor und stellt dies durch entsprechende Verfahren und Verträge sicher. Die Daten können an einen Lieferanten oder Geschäftspartner übertragen werden, der Dienstleistungen für Mary Kay und/oder Selbständige Schönheits-Consultants erbringt. Diese Lieferanten und Geschäftspartner sind verpflichtet, die personenbezogenen Daten nach denselben hohen Standards zu schützen und zu verwalten wie Mary Kay. Sie dürfen die Informationen ausschließlich für die Erbringung der Dienstleistung nutzen, die von Ihnen, Mary Kay oder Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant angefordert wurden.

Kinder

Es liegt nicht in der Absicht von Mary Kay, personenbezogene Daten von Kindern unter 14 Jahren bzw. in dem vom landesspezifischen Recht vorgesehenen Alter zu erfassen. Auf unseren Websites bitten wir vor der Erfassung personenbezogener Daten um eine Altersbestätigung, um sicherzustellen, dass wir keine Daten von Kindern erfassen.

Rechenschaftspflicht

Mary Kay erwartet von Mitarbeitern und Partnern, das in uns gesetzte Vertrauen derjenigen, die uns personenbezogene Daten übermitteln, nicht zu enttäuschen. Unsere Mitarbeiter nehmen an Datenschutzschulungen teil und in unserem weltweiten Programm zum Unternehmensverhalten betonen wir die Bedeutung des Datenschutzes. Mitarbeiter, die mit personenbezogenen Daten zu tun haben, unterziehen sich einer Selbstbeurteilung zum Datenschutz, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten sicher und geschützt sind. In regelmäßigen Abständen überprüfen wir die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen.

Die Datenschutzrichtlinien und Datenschutzmethoden von Mary Kay werden im Rahmen von Verträgen auf unsere Lieferanten und Geschäftspartner ausgeweitet. Darüber hinaus unterstützen wir die Selbstregulierung der Branche als flexibles Mittel, um mit künftigen Datenschutzthemen Schritt zu halten.

Weitere Einzelheiten und die landesspezifische Datenschutzrichtlinie finden Sie in der Datenschutzrichtlinie für Verbraucher.

Kontaktieren Sie uns

Bei Fragen oder Bedenken zum Datenschutz wenden Sie sich bitte direkt an uns. Klicken Sie hier für die Auswahl Ihres Landes und die richtige Adresse/E-Mail-Adresse, oder wenden Sie sich unter der nachstehend genannten Post- oder E-Mail-Adresse an uns. Gerne können Sie uns Ihre Fragen oder Anmerkungen in Ihrer Muttersprache schicken.

Ansonsten können Sie sich unter dieser Adresse an uns wenden:

Mary Kay Global Privacy Team
16251 Dallas Parkway
Addison
TX 75001
USA

privacy.global@mkcorp.com
+1 (800) 453-1140

Wir sind bestrebt, bei Beschwerden oder Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes gemeinsam mit Ihnen eine faire Lösung zu finden. Wir arbeiten mit den Datenschutzbehörden zusammen, wenn diese der Ansicht sind, dass eine Verletzung des Datenschutzes vorliegt.

Mary Kay Inc. nimmt am akkreditierten Unternehmensprogramm des US Council of Better Bureau (BBB) teil. Weitere Einzelheiten zu diesem Programm und dessen Streitbeilegungsverfahren finden Sie unter https://www.bbb.org.

Datenschutzrechte in der Europäischen Union

In Übereinstimmung mit den Prinzipien des EU-US-Datenschutzschilds verpflichtet sich Mary Kay, Beschwerden von Personen, die ihren Wohnsitz in der Europäischen Union haben, oder Personen, deren personenbezogene Daten von einem Mary Kay Unternehmen innerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden, in Zusammenhang mit der Erfassung und Nutzung personenbezogener Daten zu beseitigen. EU-Bürger mit Fragen oder Beschwerden zu dieser Datenschutzrichtlinie sollten sich zuerst an Mary Kay in ihrem Land wenden.

Mary Kay Inc. hat sich darüber hinaus verpflichtet, ungelöste Datenschutzbeschwerden unter dem EU-US-Datenschutzschild an einen unabhängigen Streitbeilegungsmechanismus, den BBB EU Privacy Shield, zu übergeben, der vom Council of Better Business Bureaus betrieben wird. Wenn Sie keine zeitnahe Bestätigung Ihrer Beschwerde erhalten oder wenn Ihre Beschwerde von Mary Kay nicht zufriedenstellend behandelt wird, gehen Sie bitte auf die Website des BBB EU Privacy Shield (https://www.bbb.org/EU-privacy-shield/for-eu-consumers); dort finden Sie weitere Informationen und können eine Beschwerde einreichen.

Information über Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Mary Kay informiert Sie über wesentliche Änderungen unserer Globalen Datenschutzerklärung; diese sowie die neue Version werden auf dieser Website bekanntgegeben. Änderungshistorie:

Letzte Aktualisierung: [Mai 2018]

2004 Online-Datenschutzerklärung erstmalig veröffentlicht

2006, Aktualisierung: Aktualisierte Informationen zur Informationssicherheit und zum Online-Datenschutz.

2012, Aktualisierung:

Bei den Aktualisierungen von 2012 ging es darum, die Datenschutzbestrebungen aller Mary Kay Märkte weltweit in Einklang zu bringen und Kunden, Selbständigen Schönheits-Consultants, Mitarbeitern und anderen, die unsere Websites besuchen, eine zentrale Stelle zur Verfügung zu stellen, auf der sie Informationen zu unseren Richtlinien und ihren Rechten im Hinblick auf personenbezogene Daten erhalten. Die Änderungen enthielten außerdem Aktualisierungen in Bezug auf Gesetzesänderungen in vielen der Länder, in denen Mary Kay tätig ist.

2016, Aktualisierung: Die Aktualisierungen von 2016 beziehen sich auf die Teilnahme am EU-US-Datenschutzschild.

2018, Aktualisierung: Text wurde verständlicher formuliert und im Hinblick auf die Datenschutz-Grundverordnung aktualisiert.

Datenschutzrichtlinie für die Persönliche WebSite

Mary Kay unterstützt die Arbeit der Selbständigen Mary Kay Schönheits-Consultants durch Programme wie die Persönliche WebSite, über die Selbständige Schönheits-Consultants die Verbindung zu ihren Kundinnen durch Online-Tools halten und einen unkomplizierten Rund-um-die-Uhr-Zugang zu Informationen über Mary Kay® Produkte und Dienstleistungen bereitstellen, die Ihnen die Selbständige Schönheits-Consultant anbietet.

Wenn Sie Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant Ihre Daten über ihre Persönliche WebSite zur Verfügung stellen, werden diese im Namen Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant an sicherer Stelle gespeichert. Ihre Informationen werden an Mary Kay, aber ohne Ihre Zustimmung nur wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben an sonstige Personen weitergegeben.

Wer sind wir?

Ihre Selbständige Schönheits-Consultant ist die Selbständige Schönheits-Consultant, über deren Persönlichen WebSite Sie Ihre Daten zur Verfügung stellen bzw. gestellt haben. Die Kontaktdetails für Ihre Selbständige Schönheits-Consultant finden Sie auf ihrer Persönlichen WebSite.

Mary Kay Cosmetics GmbH Deutschland, Kistlerhofstr. 75, 81379 München, Handelsregisternummer HRB 76509, gehört zur weltweiten Unternehmensgruppe von Mary Kay; wenn wir in dieser Datenschutzrichtlinie von „Mary Kay“ sprechen, meinen wir damit die entsprechende Mary Kay Niederlassung, die für die Verarbeitung Ihrer Daten zuständig ist.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie, u. a. Anfragen zur Ausübung Ihrer gesetzlichen Rechte, wenden Sie sich bitte an Ihre Selbständige Schönheits-Consultant oder an Mary Kay (s. Kontaktdaten unten).

Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen, in unserem Fall beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz (https://www.datenschutz-bayern.de/vorstell/impressum.html). Wir sind bestrebt, bei Beschwerden oder Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes gemeinsam mit Ihnen eine faire Lösung zu finden. Wir arbeiten mit den Datenschutzbehörden zusammen, wenn diese der Ansicht sind, dass eine Verletzung des Datenschutzes vorliegt. Wir würden uns jedoch freuen, wenn Sie uns die Möglichkeit geben, uns noch vor der Kontaktaufnahme mit der Aufsichtsbehörde mit Ihren Beschwerden/Bedenken zu befassen; wenden Sie sich also zuerst an uns.

Welche Informationen werden auf der Persönlichen WebSite erfasst?

Informationen, die Sie Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant über ihre Persönliche WebSite zur Verfügung stellen, sind u. a.:
  • Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift
  • Benutzername und Passwort
  • Telefonnummer
  • Alter
  • Geburtsdatum
  • Name Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant
  • Hauttyp, Hautton und Informationen zu Hautpflege- und Make-up-Vorlieben
  • Sonstige Informationen über Sie, z. B. Geschlecht oder Vorlieben zur Produktanwendung und/oder Verhalten
  • Demografische Daten
  • Präferenzen für die zukünftige Kontaktaufnahme
  • Kontaktdaten von Freunden oder Familienmitgliedern, mit denen Ihre Selbständige Schönheits-Consultant auf Ihren Wunsch hin Kontakt aufnehmen soll
Bei Ihrem Besuch auf der Persönlichen WebSite der Selbständigen Schönheits-Consultant kommen zur Erfassung von Informationen über Sie und Ihre Nutzung der Website Cookies und andere Technologien zum Einsatz. Folgende Informationen können mit diesen Technologien u. a. erfasst werden:
  • Ihr Browsertyp und Betriebssystem
  • Websites, die Sie besuchen
  • Links, die Sie anklicken
  • IP-Adresse
  • Von welcher Website Sie zu unserer Website kommen
  • Angebote oder Links, auf die Sie von der Website aus zugreifen
  • Informationen zu Ihren Besuchen auf oder von der Persönlichen WebSite
  • Informationen zum Warenkorb
  • Kaufhistorie
Wie werden diese Informationen verwendet?

Ihre Selbständige Schönheits-Consultant nutzt die Daten, die Sie über ihre Persönliche WebSite bekanntgeben, zu folgenden Zwecken:
  • Bereitstellung von erstklassigem Service
  • Bereitstellung von Informationen zu neuen Produkten und Aktionen, die für Sie interessant sein könnten
  • Kommunikation mit Ihnen zu Produktbestellungen und Vorlieben
  • Durchführung des Produktverkaufs an Sie
  • Verwaltung von Produktbestellungen und Lieferung
  • Ermitteln Ihrer Produktvorlieben und Zusendung von Informationen oder Produktproben
  • Bereitstellung von Informationen zu speziellen Angeboten, Aktionen oder Wettbewerben
  • Vereinbarung von Terminen oder Bereitstellung von Informationen zur Gastgeberinnenfunktion bei Partys
  • Zusendung von Benachrichtigungen zu Einkäufen, Zahlungen und Versand
Mary Kay nutzt die Daten, die Sie über die Persönliche WebSite bekanntgeben, zu folgenden Zwecken:
  • Durchführung des Zahlungsvorgangs für Einkäufe oder andere Dienstleistungen für oder im Namen Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant
  • Schutz vor und Erkennung von möglicherweise betrügerischen Transaktionen
  • Unterstützung der Selbständigen Schönheits-Consultant bei der Ermittlung Ihrer Vorlieben
  • Auswertung der Nutzung von Mary Kay® Produkten, Dienstleistungen und Websites
  • Erkenntnisse, wie Sie zur Persönlichen WebSite gekommen sind und wie Sie diese nutzen, um sie für Sie und Ihre Selbständige Schönheits-Consultant noch besser zu gestalten
  • Ermitteln der Effektivität der Persönlichen WebSite
  • Umsetzung der Bestimmungen für die Persönliche WebSite sowie Verwaltung und Sicherung der Website und des Geschäfts
  • Erfragen, ob Sie an Marktforschungsaktionen teilnehmen möchten, und nach Ihrer Zustimmung Kontaktaufnahme
  • Durchführung der Kommunikation oder Information, die Sie von Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant erbeten haben
Die von Ihnen bereitgestellten Informationen werden ausschließlich zu den Zwecken genutzt, für die sie erfasst wurden. Ihre Informationen werden nur dann für einen anderen Zweck genutzt, wenn dieser andere Zweck mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist.

Ihre Optionen und Zugänglichkeit Ihrer Daten

Wenn Sie die Persönliche WebSite nutzen, stellen Sie der Selbständigen Schönheits-Consultant Ihre Informationen zur Verfügung. Mary Kay hat zum Zweck der Bereitstellung von Dienstleistungen an Sie und Ihre Selbständige Schönheits-Consultant ebenfalls Zugang zu Ihren Informationen, wie im Abschnitt „Wie werden diese Informationen verwendet?“ oben beschrieben. Sie können jedoch sicher sein, dass Mary Kay die von Ihnen über die Persönliche WebSite zur Verfügung gestellten Informationen gemäß den Richtlinien behandelt, die wir zusätzlich zu dieser Datenschutzrichtlinie in unserer Datenschutzrichtlinie für Verbraucher und unserer Globalen Datenschutzerklärung erläutern. Weitere Informationen finden Sie in den genannten Datenschutzrichtlinien.

Wenn Sie über die Persönliche WebSite Informationen direkt an Mary Kay weitergeben, können Sie sich direkt an Mary Kay wenden, wenn Sie im Zusammenhang mit der Persönlichen WebSite keine weiteren Mitteilungen direkt von Mary Kay wünschen. Wenn Sie nicht wünschen, dass Ihre Selbständige Schönheits-Consultant Informationen an Sie weiterleitet oder anderweitig sendet, die nicht direkt von Mary Kay im Rahmen der Persönlichen WebSite gesendet werden, wenden Sie sich bitte an Ihre Selbständige Schönheits-Consultant.

Sie können die persönlichen Kontaktdaten, die Sie über die Persönliche WebSite zur Verfügung stellen, einsehen, berichtigen oder aktualisieren. Wenden Sie sich hierzu an Ihre Selbständige Schönheits-Consultant. Sie haben auch gesetzliche Rechte; diese werden im Abschnitt „Rechte betroffener Personen“ beschrieben. Bei Fragen können Sie sich entweder an Ihre Selbständige Schönheits-Consultant oder unter an Mary Kay (s. Kontaktdaten unten) wenden.

Drittdienstleister

Es kann sein, dass Ihre Selbständige Schönheits-Consultant Leistungen von Mary Kay und Drittdienstleistern nutzt, um Ihnen einen effizienten, erstklassigen Service zu bieten. Bei der Nutzung der Leistungen von Drittdienstleistern müssen Ihre Selbständige Schönheits-Consultant und/oder Mary Kay u. U. Ihre personenbezogenen Daten an diese weitergeben; dies geschieht jedoch nur zu den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecken. Bitte beachten Sie, dass diesen Dienstleistern ausschließlich diejenigen personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt werden, die sie zur Ausführung der jeweiligen Dienstleistungen benötigen, dass sie zum Schutz Ihrer Informationen verpflichtet sind und sie nicht für andere Zwecke verwenden dürfen.

Dienstleister können beispielsweise zu folgenden Zwecken hinzugezogen werden:
  • Erfüllung Ihrer Produkt- und Serviceanfragen
  • Betreiben von Websites und Übermittlung von E-Mails und Nachrichten über Mobiltelefon
  • Versenden von Produktproben, Kontaktaufnahme mit Wettbewerbsgewinnern, Zahlungsverwaltung oder andere Aufgaben im Namen Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant
  • Auswertung von Daten, manchmal in Kombination mit anderen Quellen, um Ihnen gezieltere Mitteilungen zu übersenden
  • Durchführung von Forschungsaktivitäten und Auswertung von Daten zur Verbesserung der Ihnen bereitgestellten Produkte, Dienstleistungen und Websites
  • Durchführung von Zahlungen oder Bestellverarbeitung
Sicherheit der Informationen

Mary Kay achtet auf die sichere Aufbewahrung personenbezogener Daten. Wir treffen entsprechende technische, administrative und physische Vorkehrungen zum Schutz personenbezogener Daten vor Verlust, Missbrauch oder Änderung.

Mary Kay schränkt den Zugang zu personenbezogenen Daten auf den Personenkreis ein, der diese aus geschäftlichen Gründen benötigt. Ansonsten achten wir darauf, dass unsere Sicherheitsmaßnahmen dem Ausmaß des Schadens angemessen sind, der durch Verlust, Missbrauch, unbefugten Zugriff, Offenlegung oder Änderung der Informationen verursacht werden könnte. Wir bewahren personenbezogene Daten nur so lange auf, wie es zur Erfüllung des geschäftlichen Zwecks erforderlich ist, für die sie erfasst wurden. In manchen Fällen verlangen vertragliche, rechtliche oder gesetzliche Bestimmungen jedoch, dass personenbezogene Daten erst nach einer bestimmten Frist gelöscht werden.

Wir haben außerdem Verfahren eingerichtet, um bei einem Verdacht auf eine Datenpanne mit personenbezogenen Daten einzugreifen, und werden Sie und die zuständige Aufsichtsbehörde informieren, wenn wir rechtlich dazu verpflichtet sind.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Drittdienstleister weitergeben, verpflichten wir diese Unternehmen dazu, Ihre Daten zu schützen und die Informationen nicht für andere Zwecke zu nutzen.

Wenn wir sensible Informationen, wie z. B. eine Kreditkartennummer, erfassen oder übermitteln, verwenden wir zum Schutz dieser Daten nach Möglichkeit Methoden nach Industriestandard.

Datenübertragung

Ihre personenbezogenen Daten werden u. U. an Mary Kay Datenbanken, u. a. an Mary Kay Inc., in Ländern außerhalb des Landes übermittelt, in dem die Informationen zur Verfügung gestellt wurden, z. B. Vereinigtes Königreich, USA und die Russische Föderation. Das Globale Datenschutzprogramm von Mary Kay Inc. sieht in allen Ländern dasselbe hohe Sicherheits- und Schutzniveau für personenbezogene Daten vor und stellt dies durch entsprechende Verfahren und Verträge sicher.

Ihre personenbezogenen Daten werden möglicherweise an einen Lieferanten oder Geschäftspartner übermittelt, der Dienstleistungen für die Selbständige Schönheits-Consultant erbringt, z. B. gezielte E-Mail-Mitteilungen, Versand von Informationen oder Produktproben. Diese Lieferanten und Geschäftspartner sind verpflichtet, die personenbezogenen Daten nach denselben hohen Standards zu schützen und zu verwalten wie Mary Kay, und dürfen die Informationen ausschließlich zur Ausführung der von Mary Kay oder Ihrer Selbständigen Schönheits-Consultant beauftragten Dienstleistungen nutzen. (Siehe Abschnitt „Drittdienstleister“ oben).

Ihre personenbezogenen Daten können in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übertragen werden. Diese Länder, u. a. die USA, unterliegen möglicherweise Gesetzen, die nicht denselben Schutz bieten wie im EWR. Um einen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten zu bieten, die Mary Kay in den USA aus dem EWR erhält, hat Mary Kay Inc. eine Selbstzertifizierung vorgenommen und erklärt, die Bestimmungen des vom Handelsministerium der USA festgelegten EU-US-Datenschutzschilds (Privacy Shield) in Bezug auf die Erfassung, Nutzung und Aufbewahrung personenbezogener Daten, die aus dem EWR übertragen werden, einzuhalten. Wenn ein Konflikt zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie und den Vorgaben des Datenschutzschilds vorliegt, haben die Vorgaben des Datenschutzschilds Vorrang. Weitere Informationen zum Datenschutzschild und der Zertifizierung von Mary Kay finden Sie unter https://www.privacyshield.gov.

In Bezug auf die personenbezogenen Daten, die im Rahmen des Datenschutzschilds empfangen werden, unterliegt Mary Kay Inc. der Untersuchungs- und Vollzugsbehörde der Kartellbehörde (Federal Trade Commission) in den USA. Unter bestimmten Umständen kann es erforderlich sein, personenbezogene Daten im Rahmen rechtmäßiger Anfragen von Behörden offenzulegen, u. a. wenn es um die nationale Sicherheit oder eine Strafverfolgung geht.

Mary Kay Inc. hat sich darüber hinaus verpflichtet, ungelöste Datenschutzbeschwerden unter dem EU-US-Datenschutzschild an einen unabhängigen Streitbeilegungsmechanismus, den BBB EU Privacy Shield, zu übergeben, der vom Council of Better Business Bureaus betrieben wird. Wenn Sie keine zeitnahe Bestätigung Ihrer Beschwerde erhalten oder wenn Ihre Beschwerde von Mary Kay nicht zufriedenstellend behandelt wird, gehen Sie bitte auf die Website des BBB EU Privacy Shield (https://www.bbb.org/EU-privacy-shield/for-eu-consumers); dort finden Sie weitere Informationen und können eine Beschwerde einreichen.

Aufbewahrung von Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die Ausübung der Zwecke erforderlich ist, für die sie erfasst wurden. Dies beinhaltet u. a. die Erfüllung jeglicher rechtlicher, Buchführungs- und Berichterstattungsanforderungen. Für die angemessene Aufbewahrungsfrist werden die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, Menge, Art und Sensibilität der Daten, das mögliche Schadensrisiko bei unbefugter Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke und die Frage zugrundegelegt, ob diese Zwecke auch mit anderen Mitteln erreicht werden können.
In manchen Fällen können Sie Ihre Selbständige Schönheits-Consultant und/oder Mary Kay bitten, Ihre Daten zu löschen; weitere Informationen hierzu finden Sie im nachstehenden Abschnitt „Rechte betroffener Personen“.

Wenn Ihre personenbezogenen Daten anonymisiert werden und nicht mehr mit Ihnen in Zusammenhang gebracht werden können (z. B. für Forschungsaktivitäten oder statistische Zwecke), dürfen wir diese Informationen zeitlich unbegrenzt und ohne weitere Benachrichtigung an Sie nutzen.

Rechte betroffener Personen

Sie haben bestimmte gesetzliche Rechte, die sogenannten „Rechte betroffener Personen“, die u. U. Einschränkungen unterliegen. Zu diesen Rechten gehören: (i) auf Anfrage Zugang zu und Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten; (ii) auf Anfrage Beschränkung oder vollständige Untersagung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; und (iii) auf Anfrage Mitteilung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder einen Dritten in digitaler Form. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich unter den in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Kontaktdaten an uns.

Die Ausübung der oben beschriebenen Rechte ist für Sie kostenfrei. Falls Ihre Anfrage jedoch unbegründet, wiederholt, übertrieben oder mit unnötigen Kosten verbunden ist, können wir eine angemessene Gebühr verlangen. Alternativ behalten wir uns vor, Ihre Anfrage unter diesen Umständen nicht zu bearbeiten. Um Ihre Identität zu bestätigen, wenn Sie Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten wünschen oder eines Ihrer Rechte ausüben wollen, müssen wir möglicherweise spezifische Informationen von Ihnen erfragen, damit wir sicher sein können, dass Ihre personenbezogene Daten nicht an unbefugte Personen herausgegeben werden.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Bedenken oder Fragen zur Sicherheit Ihrer Daten oder sonstige Fragen zum Datenschutz und den über die Persönliche WebSite zur Verfügung gestellten Daten haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Selbständige Schönheits-Consultant, deren Kontaktinformationen Sie auf ihrer Persönlichen WebSite finden, oder an Mary Kay:

Mary Kay Cosmetics GmbH
Abteilung Kundenservice
Kistlerhofstr. 75
81379 München

E-Mail-Adresse: service-de@mkcorp.com
Telefonnummer: 089 800 900 112

oder

Mary Kay Global Privacy Team
16251 Dallas Parkway
Addison, TX 75001, U.S.A.
privacy.global@mkcorp.com
1-800-453-1140

Datenschutzerklärung für Selbständige Schönheits-Consultants

Seit über 50 Jahren stellt Mary Kay Selbständigen Schönheits-Consultants auf der ganzen Welt grenzenlose Möglichkeiten bereit. Vertrauen ist einer der Eckpfeiler, auf denen Mary Kay aufbaut. In diesem Geist des Vertrauens und im Geist der Goldenen Regel verpflichten wir uns, die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfassen, zu schützen.

Diese Datenschutzerklärung wurde speziell für Sie erstellt. Sie beschreibt die Informationen, die wir von Selbständigen Schönheits-Consultants erfassen, wie diese Informationen verwendet und geschützt werden, und welche Wahlmöglichkeiten Sie in Bezug auf unsere Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten haben.

Es gibt separate Datenschutzrichtlinien, die sich mit den personenbezogenen Daten von Kundinnen und anderen Personen befassen.

Wer sind wir?

Mary Kay Cosmetics GmbH Deutschland, Kistlerhofstr. 75, 81379 München, Handelsregisternummer HRB 76509, gehört zur weltweiten Unternehmensgruppe von Mary Kay und ist der Datenverantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzrichtlinie wird im Namen der Mary Kay Gruppe herausgegeben; wenn wir in dieser Datenschutzrichtlinie von „Mary Kay“, „wir“, „uns“ oder „unser/e“ sprechen, meinen wir damit die entsprechende Mary Kay Niederlassung, die für die Verarbeitung Ihrer Daten zuständig ist.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung, u. a. Anfragen zur Ausübung Ihrer gesetzlichen Rechte, wenden Sie sich bitte an uns.

Mary Kay Cosmetics GmbH
Abteilung Kundenservice
Kistlerhofstr. 75
81379 München

E-Mail-Adresse: service-de@mkcorp.com
Telefonnummer: 089 800 900 112

Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen, in unserem Fall beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz (https://www.datenschutz-bayern.de/vorstell/impressum.html). Wir sind bestrebt, bei Beschwerden oder Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes gemeinsam mit Ihnen eine faire Lösung zu finden. Wir arbeiten mit den Datenschutzbehörden zusammen, wenn diese der Ansicht sind, dass eine Verletzung des Datenschutzes vorliegt. Wir würden uns jedoch freuen, wenn Sie uns die Möglichkeit geben, uns noch vor der Kontaktaufnahme mit der Aufsichtsbehörde mit Ihren Beschwerden/Bedenken zu befassen; wenden Sie sich also zuerst an uns.

Welche Informationen erfassen wir?
Damit wir unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen als Selbständiger Schönheits-Consultant ausüben und Ihnen u. a. aktuelle Produkt- und Unternehmensinformationen für ein effizientes Mary Kay Geschäft zur Verfügung stellen können, erfasst Mary Kay die folgenden Informationen von Ihnen bzw. über Sie:

  • Name
  • Postanschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Benutzername und Passwort
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder mobil)
  • Geburtsdatum
  • Alter
  • Geschlecht
  • Demografische Daten
  • Informationen zu Ihrer Familie, u. a. Familienstand
  • Identifikationsnummer
  • Consultantnummer
  • Name Ihrer Anwerberin, Selbständigen Verkaufsdirektorin, Selbständigen Nationalen Verkaufsdirektorin
  • Namen der von Ihnen angeworbenen Consultants
  • Produktbestellhistorie
  • Zahlungsinformationen (z. B. Kreditkarte oder finanzielle Informationen in Zusammenhang mit Ihren Bestellungen bei der Firma)
  • Provisionshistorie
  • Informationen zu Kundenserviceanrufen
  • Sonstige Informationen, die Sie im Zusammenhang mit Ihrem Mary Kay Geschäft an uns übermitteln oder die uns von anderen Selbständigen Schönheits-Consultants oder Verbrauchern über Sie mitgeteilt werden

Sofern wir dies nicht ausdrücklich anfordern oder begrüßen, bitten wir Sie, keine sogenannten personenbezogenen Daten „besonderer Kategorien“ gemäß den EU-Datenschutzgesetzen (z. B. Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand) an uns zu übermitteln. Falls wir Sie jemals um solche Informationen bitten, müssen Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Erfassung und Nutzung erteilen und wir werden sie ausschließlich zu dem von Ihnen genehmigten speziellen Zweck nutzen.

Wie verwenden wir diese Informationen?

Als Selbständige Mary Kay Schönheits-Consultant führen Sie zwar Ihr eigenes Geschäft, aber Sie sind nicht alleine. In der Regel nutzen wir die Informationen, die wir von Ihnen und über Sie erfassen, um Ihnen die von Ihnen und Ihren Kundinnen gewünschten Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen und um die effiziente Ausübung der Mary Kay Geschäftsmöglichkeit zu erleichtern, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen und den vertraglichen Verpflichtungen mit Ihnen nachzukommen sowie zu den nachstehend genannten Zwecken, wenn diese in unserem berechtigten Interesse sind und diese Interessen nicht von Ihren Datenschutzrechten außer Kraft gesetzt werden. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten je nach dem Zweck, für den wir sie nutzen, aus mehr als einem rechtlich zulässigen Grund verarbeiten können.

Insbesondere werden Ihre Daten zu folgenden Zwecken verwendet:

  • Versenden von Bestellungen, Produktproben, Prämien, Produkten und Informationen
  • Information über Produkte, Dienstleistungen, Aktionen und Vorteile, die von oder durch Mary Kay angeboten werden
  • Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen
  • Aufnahme in Wettbewerbe, Programme, Aktionen oder Angebote, die Sie anfordern
  • Bereitstellung von Informationen zu anderen Dienstleistungen, die wir durch Dritte arrangiert haben
  • Erstellen und Verwalten Ihres Kontos/Ihrer Konten
  • Verarbeitung von Zahlungen für Einkäufe oder andere Dienstleistungen
  • Bereitstellung von Leistungen, die Ihnen einen besseren Service für Ihre Kunden ermöglichen
  • Schutz vor und Erkennung von möglicherweise betrügerischen Transaktionen
  • Bereitstellung von Informationen zu Produkten und Aktionen strategischer Partner und ergänzender Unternehmen
  • Entwicklung und Bereitstellung von Produktinformationen, Werbung und Geschäftstools, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind
  • Auswertung der Nutzung unserer Produkte, Dienstleistungen und Websites
  • Ermitteln, wie Sie unsere Websites nutzen
  • Ermitteln, wie Sie die von Mary Kay angebotenen Geschäftstools, u. a. die Persönliche WebSite und andere Tools für den e-Handel, nutzen
  • Auswertung der Wirksamkeit unserer Werbung und Aktionen
  • Geltendmachung unserer Geschäftsbedingungen und sonstige Verwaltung unserer Beziehung zu Ihnen
  • Einhaltung der Vereinbarung für Selbständige Schönheits-Consultants, Selbständige Verkaufsdirektorinnen und/oder Selbständige Nationale Verkaufsdirektorinnen
  • Berechnung, Verarbeitung und Übersenden von Provisionszahlungen, Preisen und Prämien
  • Übersenden allgemeiner Korrespondenz zu Ihren Vereinbarungen oder Ihrer Beziehung mit Mary Kay
  • Einhaltung unserer vertraglichen Beziehung mit Ihnen und anderen Selbständigen Schönheits-Consultants, Selbständigen Verkaufsdirektorinnen und Selbständigen Nationalen Verkaufsdirektorinnen
  • Verwaltung unserer Websites und Dienstleistungen, damit wir Ihnen weiterhin unbegrenzte Möglichkeiten im Rahmen Ihres Mary Kay Geschäfts zur Verfügung stellen können
  • Einhaltung aller geltenden behördlichen oder gesetzlichen Anforderungen

Wir verwenden diese Informationen ausschließlich für die Zwecke, für die sie von uns erfasst wurden, sofern wir nicht davon ausgehen können, dass wir sie für einen anderen Zweck nutzen müssen und dieser Zweck mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist.

Verwendung von Cookies und anderen Technologien

Wir nutzen Cookies und andere Technologien, um Informationen über Sie zu erfassen, wenn Sie unsere Websites besuchen, unsere Dienstleistungen nutzen, Online-Werbeanzeigen oder andere Informationen unter Mary Kay InTouch® oder marykay.de ansehen. Wir nutzen diese Technologien in einigen Fällen auch für ein reibungsloseres Interneterlebnis. Folgende Informationen können wir u. a. mit diesen Technologien erfassen:

  • Ihren Browsertyp und Ihr Betriebssystem
  • IP-Adresse
  • Websites, die Sie besuchen
  • Links, die Sie anklicken
  • E-Mails von Mary Kay, die Sie öffnen und/oder weiterleiten
  • Angebote oder Links von Mary Kay, die Sie aus E-Mails heraus öffnen
  • Websites, von denen aus Sie auf unsere Website kommen oder die Sie nach unserer Seite besuchen
  • Ausgewählte Elemente

Wir nutzen diese Informationen, um Ihnen ein benutzerfreundlicheres Erlebnis zu ermöglichen und die zur Verfügung gestellten Dienstleistungen und Informationen zu verbessern.

Ihre Optionen und Zugänglichkeit Ihrer Daten

Wir müssen die Daten unserer Selbständigen Schönheits-Consultants nutzen, um unsere vertragliche Beziehung zu Ihnen und anderen auszuüben und um Ihnen die aktuellsten Informationen zur Verfügung zu stellen, damit Sie Ihr selbständiges Mary Kay Geschäft erfolgreich führen können. In Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen haben Sie Zugang zu Ihren Daten und bestimmte Optionen.

Optionen

Sie können entscheiden, wie wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Digitale und elektronische Informationen

Wir senden Ihnen Werbemitteilungen auf Ihr Mobiltelefon oder per E-Mail, wenn Sie sich dafür angemeldet haben. In der Regel haben Sie mit der Unterzeichnung der Vereinbarung für Selbständige Schönheits-Consultants oder dem Beitritt in die Online-Gemeinschaft für Selbständige Schönheits-Consultants, Selbständige Verkaufsdirektorinnen und Selbständige Nationale Verkaufsdirektorinnen Ihr Einverständnis zum Erhalt dieser Mitteilungen gegeben.

Wenn Sie bestimmte Werbemitteilungen von Mary Kay und Dritten, die Ihnen in unserem Namen Informationen auf Ihr Mobiltelefon oder per E-Mail senden, nicht mehr erhalten wollen, befolgen Sie die einfachen Anweisungen in jeder dieser Mitteilungen. Möglicherweise müssen wir Ihnen aufgrund der Bestimmungen der Vereinbarung für Selbständige Schönheits-Consultants und Ihrer Beziehung zur Firma bestimmte Informationen auf elektronischem Weg übersenden.

Postsendungen

In Zusammenhang mit Ihrem Status als Selbständige Schönheits-Consultant schicken wir Ihnen von Zeit zu Zeit Angebote, Produktinformationen und Marketingtools, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind. Bestimmte Unterlagen müssen wir Ihnen im Zusammenhang mit Ihrem Status als Selbständige Schönheits-Consultant per Post übersenden; andere Werbesendungen von Mary Kay können Sie abbestellen. Wenden Sie sich an den Kundenservice, um Ihre Einstellungen zu aktualisieren.

BITTE BEACHTEN SIE: Wenn Sie keine Werbemitteilungen mehr von uns bekommen möchten, so respektieren wir Ihre Anfrage insoweit dies unter gleichzeitiger Ausübung unserer Vereinbarungen mit Ihnen in Bezug auf Ihren Status als Selbständige Schönheits-Consultant möglich ist. Mitteilungen zu Dienstleistungen erhalten Sie weiterhin. Es kann sein, dass wir die über Sie erfassten Informationen aufgrund von Aufbewahrungsanforderungen, vertraglichen Bestimmungen, für Auswertungen und aus anderen Gründen aufbewahren, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben/gestattet ist.

Zugänglichkeit

Wir ergreifen Maßnahmen, damit Ihre personenbezogenen Daten richtig sind. Sie können die persönlichen Kontaktdaten, die Sie Mary Kay zur Verfügung stellen, einsehen, berichtigen oder aktualisieren. Bei den meisten Mary Kay Programmen besteht die Möglichkeit, personenbezogene Daten online einzusehen oder zu aktualisieren, u. a. in Mary Kay InTouch® oder Persönlichen WebSites. Sie haben auch gesetzliche Rechte; diese werden im Abschnitt „Rechte betroffener Personen“ beschrieben. Bei Fragen können Sie sich jederzeit unter an uns (s. Kontaktdaten oben), die Kundenservice-Abteilung oder das Global Privacy Team wenden.

Weitergabe von Daten

In der Regel geben wir keine personenbezogenen Daten an Marktunternehmen außerhalb von Mary Kay weiter. Unter Umständen stehen Selbständigen Schönheits-Consultants spezielle Angebote Dritter zur Verfügung; in diesen Fällen geben wir Ihre Daten nur weiter, wenn wir Ihnen dies mitgeteilt und Ihre Zustimmung dazu erhalten haben.

Es kann sein, dass wir Ihre Informationen an mögliche Kundinnen weitergeben, die von uns an eine Selbständige Schönheits-Consultant verwiesen werden wollen, wenn dies gesetzlich gestattet ist und/oder Sie uns ausdrücklich die Erlaubnis dazu erteilen.

Wir geben Informationen an andere Selbständige Schönheits-Consultants weiter, um die vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen der Vereinbarung für Selbständige Schönheits-Consultants zu erfüllen, u. a. an Ihre Anwerberin, Ihre Selbständige(n) Verkaufsdirektorin(nen) und Selbständige(n) Nationale(n) Verkaufsdirektorin(nen) zum Zweck der Erfüllung unserer Vereinbarungen mit Ihnen und diesen Personenkreisen. Wir geben ausschließlich die personenbezogenen Daten weiter, die zu Ihrer Unterstützung und zur Einhaltung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich sind.

Drittdienstleister

Wir sind bei der Durchführung verschiedener Dienstleistungen in unserem Namen auf Drittdienstleister angewiesen. Dazu müssen wir möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten an sie weitergeben; dies geschieht jedoch ausschließlich zu den in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecken. Bitte beachten Sie, dass wir unseren Dienstleistern nur diejenigen personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, die sie für die Ausführung ihrer Dienstleistungen benötigen. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, diese Informationen zu schützen und nicht für andere Zwecke zu nutzen. Wir sind u. a. in folgenden Bereichen auf Dienstleister angewiesen:

  • Erfüllung Ihrer Produkt- und Serviceanfragen und Beantwortung Ihrer Fragen
  • Betreiben unserer Websites und Übermittlung unserer Nachrichten per E-Mail oder auf Ihr Mobiltelefon
  • Versenden von Produktproben, Kontaktaufnahme mit Wettbewerbsgewinnern, Zahlungsverwaltung oder andere Aufgaben in unserem Namen
  • Auswertung von Daten, zum Teil in Kombination mit anderen Quellen, um Ihnen oder auf Ihre Bitte Kundinnen gezieltere Mitteilungen zu übersenden
  • Durchführung von Forschungsaktivitäten und Auswertung von Daten zur Verbesserung unserer Produkte, Dienstleistungen und Websites
  • Durchführung anderer, von uns angeforderter Dienstleistungen

Weitergabe von Informationen innerhalb der selbständigen Verkaufsorganisation von Mary Kay

  • Zum Zweck der Anerkennung und Preisverleihung
  • Zur Durchführung von Mentorprogrammen und Kontakten innerhalb der selbständigen Verkaufsorganisation

Sonstige Situationen

Ihre personenbezogenen Daten geben wir evtl. auch in folgenden Situationen weiter:

  • Damit wir auf der ganzen Welt erstklassigen Service im Sinne der Goldenen Regel bereitstellen können, kann es sein, dass wir in einer geschützten Umgebung personenbezogene Daten mit anderen Mary Kay Gesellschaften teilen.
  • Sofern gesetzlich und/oder von Behörden vorgeschrieben.

Möglicherweise geben wir aggregierte Daten für allgemeine Geschäftsanalysen weiter, anhand derer Sie aber nicht identifiziert werden können. Beispielsweise können wir die Anzahl der Besucher auf Mary Kay Websites oder Dienstleistungsangeboten offenlegen.

Datenübertragung

Ihre personenbezogenen Daten übermitteln wir u. U. an Mary Kay Datenbanken, u. a. an Mary Kay Inc., in Ländern außerhalb des Landes, in dem die Informationen zur Verfügung gestellt wurden, z. B. Vereinigtes Königreich, USA und die Russische Föderation. Das Globale Datenschutzprogramm von Mary Kay Inc. sieht in allen Ländern dasselbe hohe Sicherheits- und Schutzniveau für personenbezogene Daten vor und stellt dies durch entsprechende Verfahren und Verträge sicher.

Daten werden möglicherweise an einen Lieferanten oder Geschäftspartner übermittelt, der Dienstleistungen für Mary Kay erbringt, z. B. Versand von Informationen oder Produktproben. Diese Lieferanten und Geschäftspartner sind verpflichtet, die personenbezogenen Daten nach denselben hohen Standards zu schützen und zu verwalten wie Mary Kay, und dürfen die Informationen ausschließlich für die Ausführung der von Mary Kay beauftragten Dienstleistungen nutzen. (Siehe Abschnitt „Drittdienstleister“ oben).

Es kann sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übermitteln. Diese Länder, u. a. die USA, unterliegen möglicherweise Gesetzen, die nicht denselben Schutz bieten wie im EWR. Um einen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten zu bieten, die Mary Kay in den USA aus dem EWR erhält, hat Mary Kay Inc. eine Selbstzertifizierung vorgenommen und erklärt, die Bestimmungen des vom Handelsministerium der USA festgelegten EU-US-Datenschutzschilds (Privacy Shield) in Bezug auf die Erfassung, Nutzung und Aufbewahrung personenbezogener Daten, die aus dem EWR übertragen werden, einzuhalten. Wenn ein Konflikt zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie und den Vorgaben des Datenschutzschilds vorliegt, haben die Vorgaben des Datenschutzschilds Vorrang. Weitere Informationen zum Datenschutzschild und der Zertifizierung von Mary Kay finden Sie unter https://www.privacyshield.gov.

In Bezug auf die personenbezogenen Daten, die im Rahmen des Datenschutzschilds empfangen werden, unterliegt Mary Kay Inc. der Untersuchungs- und Vollzugsbehörde der Kartellbehörde (Federal Trade Commission) in den USA. Unter bestimmten Umständen kann es erforderlich sein, personenbezogene Daten im Rahmen rechtmäßiger Anfragen von Behörden offenzulegen, u. a. wenn es um die nationale Sicherheit oder eine Strafverfolgung geht.

Mary Kay Inc. hat sich darüber hinaus verpflichtet, ungelöste Datenschutzbeschwerden unter dem EU-US-Datenschutzschild an einen unabhängigen Streitbeilegungsmechanismus, den BBB EU Privacy Shield, zu übergeben, der vom Council of Better Business Bureaus betrieben wird. Wenn Sie keine zeitnahe Bestätigung Ihrer Beschwerde erhalten oder wenn Ihre Beschwerde von Mary Kay nicht zufriedenstellend behandelt wird, gehen Sie bitte auf die Website des BBB EU Privacy Shield (https://www.bbb.org/EU-privacy-shield/for-eu-consumers); dort finden Sie weitere Informationen und können eine Beschwerde einreichen.

Sicherheit

Mary Kay schützt die personenbezogenen Daten in seiner Kontrolle mittels Sicherheitsmaßnahmen und Vorkehrungen nach Industriestandard vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung oder Änderungen der Informationen. Wir schränken den Zugang zu personenbezogenen Daten auf den Personenkreis ein, der diese aus geschäftlichen Gründen benötigt. Ansonsten achten wir darauf, dass unsere Sicherheitsmaßnahmen dem Ausmaß des Schadens angemessen sind, der durch Verlust, Missbrauch, unbefugten Zugriff, Offenlegung oder Änderung der Informationen verursacht werden könnte. Wir bewahren personenbezogene Daten nur so lange auf, wie es zur Erfüllung des geschäftlichen Zwecks erforderlich ist, für die sie erfasst wurden. In manchen Fällen verlangen vertragliche, rechtliche oder gesetzliche Bestimmungen jedoch, dass personenbezogene Daten erst nach einer bestimmten Frist gelöscht werden.

Wir haben außerdem Verfahren eingerichtet, um bei einem Verdacht auf eine Datenpanne mit personenbezogenen Daten einzugreifen, und werden Sie und die zuständige Aufsichtsbehörde informieren, wenn wir rechtlich dazu verpflichtet sind.

Aufbewahrung von Daten

Ihre personenbezogenen Daten bewahren wir nur so lange auf, wie es für die Ausübung der Zwecke erforderlich ist, für die sie erfasst wurden. Dies beinhaltet u. a. die Erfüllung jeglicher rechtlicher, Buchführungs- und Berichterstattungsanforderungen. Für die angemessene Aufbewahrungsfrist werden die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, Menge, Art und Sensibilität der Daten, das mögliche Schadensrisiko bei unbefugter Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke und die Frage zugrundegelegt, ob wir diese Zwecke auch mit anderen Mitteln erreichen können.

In manchen Fällen können Sie uns bitten, Ihre Daten zu löschen; weitere Informationen hierzu finden Sie im nachstehenden Abschnitt „Rechte betroffener Personen“, Bitte beachten Sie jedoch, dass wir unter einigen Umständen gesetzlich dazu verpflichtet sind, bestimmte personenbezogene Daten auch nach einer solchen Anfrage aufzubewahren.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren, sodass sie nicht mehr mit Ihnen in Zusammenhang gebracht werden können (z. B. für Forschungs- oder statistische Zwecke), dürfen wir diese Informationen zeitlich unbegrenzt und ohne weitere Benachrichtigung an Sie nutzen.

Rechte betroffener Personen

Wenn Ihre personenbezogenen Daten von Mary Kay Cosmetics GmbH erfasst und genutzt werden oder wenn Sie eine Selbständige Schönheits-Consultant mit Sitz in der Europäischen Union sind und Ihre personenbezogenen Daten von einem Unternehmen der Mary Kay Gruppe erfasst oder genutzt werden, haben Sie bestimmte gesetzliche Rechte, die sogenannten „Rechte betroffener Personen“, die Einschränkungen unterliegen können. Zu diesen Rechten gehören: (i) auf Anfrage Zugang zu und Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten; (ii) auf Anfrage Beschränkung oder vollständige Untersagung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; und (iii) auf Anfrage Mitteilung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder einen Dritten in digitaler Form. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich unter den in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Kontaktdaten an uns.

Die Ausübung der oben beschriebenen Rechte ist für Sie kostenfrei. Falls Ihre Anfrage jedoch offensichtlich unbegründet, wiederholt, übertrieben oder mit unnötigen Kosten verbunden ist, können wir eine angemessene Gebühr verlangen. Alternativ behalten wir uns vor, Ihre Anfrage unter diesen Umständen nicht zu bearbeiten. Um Ihre Identität zu bestätigen, wenn Sie Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten wünschen oder eines Ihrer Rechte ausüben wollen, müssen wir möglicherweise spezifische Informationen von Ihnen erfragen, damit wir sicher sein können, dass Ihre personenbezogene Daten nicht an unbefugte Personen herausgegeben werden.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie zu ändern; Änderungen treten nach der Veröffentlichung der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie auf der Website von Mary Kay Cosmetics GmbH oder laut gesetzlichen Vorschriften in Kraft. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen, informieren wir Sie auf der Website von Mary Kay Cosmetics GmbH mit einem Hinweis darüber, ehe die Veränderungen in Kraft treten.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Bedenken oder Fragen zur Sicherheit Ihrer Daten in Zusammenhang mit Mary Kay oder einer unserer Websites oder weitere Fragen zum Datenschutz bei Mary Kay, wenden Sie sich bitte an uns:

Mary Kay Cosmetics GmbH
Abteilung Kundenservice
Kistlerhofstr. 75
81379 München

E-Mail-Adresse: service-de@mkcorp.com
Telefonnummer: 089 800 900 112

oder

Mary Kay Global Privacy Team
16251 Dallas Parkway
Addison, TX 75001, U.S.A.
privacy.global@mkcorp.com
1-800-453-1140