Velocity® Eau de Parfum

50ml (Grundpreis € 79,- per 100ml)

39,50UVP

Velocity® Eau de Parfum erregt Aufmerksamkeit mit etwas, was man in anderen Düften nicht oft findet: Eine Kopfnote mit der seltenen Bananenblüte. Das, kombiniert mit herber Mangostin und spritziger Clementine, wird zu einem aufregenden, übersprudelnden und fruchtigen Blumenduft. Für die moderne, unbekümmerte und junggebliebene Frau.

  • Kopfnoten sind u.a. Bananenblüte und grüne Dschungelorchidee.
  • Zu den Herznoten gehören spritzige Clementine und weiße Azaleenblütenblätter.
  • Die Basisnote besteht aus Brombeere und leichten Hölzern.

Unverbindliche Preisempfehlung.

  • Überblick
  • Anwendungstipps
  • Hauptinhaltsstoffe
  • Funktionsweise

Velocity® Eau de Parfum

„Ihre Liebe zur Energie der Natur beweist, wie kreativ und lebendig Sie sind.“

Für die kreative und kluge Frau voller Energie, die jeden Moment der Gegenwart genießt, aber die Zukunft dabei nicht aus den Augen verliert.

Anwendungstipps

Die Haut ist an den Pulspunkten – Hals, Handgelenk, Ellbeuge, Kniekehle – wärmer; dort kann sich der Duft besser entfalten und wird zum sinnlichen Erlebnis. Sprühen, spritzen oder tupfen Sie Ihren Duft auf diese Stellen und genießen Sie!

Hauptinhaltsstoffe

Die Kopfnoten:
Bananenblüte, grüne Dschungelorchidee, herbe Mangostin

Die Herznoten:
Spritzige Clementine, weiße Azaleenblütenblätter, Aromadendron

Die Basisnoten:
Balsablüte, Brombeere, leichte Hölzer

Wirkungsweise

Ein Duft kann sich im Lauf des Tages verändern. Das kommt daher, dass sich verschiedene Bestandteile zu unterschiedlichen Zeiten nach dem Auftragen des Duftes auf die Haut entfalten. Parfümeure unterscheiden drei verschiedene Stufen:

Kopfnoten:
Sie geben einen ersten Eindruck vom Duft und können bis zu 15 Minuten anhalten.

Herznoten:
Sie entfalten und entwickeln sich einige Minuten nach dem Auftragen auf die Haut. Sie sind wahrnehmbar, wenn die Kopfnoten verflogen sind und können während des gesamten Dufterlebnisses im Zusammenspiel wirken.

Basisnoten:
Diese sind zuständig für den letzten Eindruck und auch den am längsten anhaltenden – bis zu mehrere Stunden nach dem Auftragen.